Umlagesätze 2018

Umlagesätze ab 1. Januar 201842 28266445 Notiz

Die Arbeitgebervertreter des Verwaltungsrates des BKK Landesverbandes Mitte haben in der Sitzung des Verwaltungrates am 7. Dezember 2017 über die Umlage- und Erstattungssätze ab 1. Januar 2018 beraten. Es wurde beschlossen, die Umlage- und Erstattungssätze den aktuellen Leistungsausgaben anzupassen und zu erhöhen. Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat am 15. Dezember 2017 den 6. Nachtrag zur Satzung der BKK-Arbeitgeberversicherung genehmigt.

Damit gelten ab 1. Januar 2018 die folgenden Umlage- und Erstattungssätze:

 UmlagesatzErstattung
U1, ermäßigter Umlage- und Erstattungssatz 1,5 v.H. 50 %*
U1, allgemeiner Umlage- und Erstattungssatz 1,8 v.H. 60 %*
U1, erhöhter Umlage- und Erstattungssatz 3,4 v.H. 80 %*
U2, Mutterschaft (MU) bzw.
Beschäftigungsverbot (BV)
0,45 v.H.    100% (MU),
120 % (BV)* 

*   Die Arbeitgeberbeitragsanteile sind mit diesem Erstattungssatz bereits abgegolten.

 

 

 

 

 

 

Haben Ihnen die Informationen auf dieser Seite weitergeholfen?
Nutzerbewertung: 3.00/5 (5 Bewertungen)
Nutzen Sie unser Feedbackformular, um uns Ihre konkrete Meinung zu unseren Webseiteninhalten mitzuteilen: Feedbackbogen der BKK-Arbeitgeberversicherung